News

In der Woche vor den Osterferien fanden beim Taekwon-Do Verein Satori Höxter die ersten Gürtelprüfungen des Jahres statt. Insgesamt wurden mehr als 30 Prüfungskandidaten von den SatoriTrainern Karl-Heinz Häder, Jens Meyer und Michael Binder zur Prüfung zugelassen. Da der Satori mit Michael Binder einen zugelassenen ITF-D Prüfer in den eigenen Reihen hat, konnten ohne Probleme zwei Prüfungstermine für die große Anzahl an Prüflingen angeboten werden. Geprüft wurden alle Disziplinen die das ITF Taekwon-Do zu bieten hat: Formenlauf, Partnerübungen, Selbstverteidigung, Kampf, Bruchtest und Theorie. Abhängig von der jeweiligen Graduierungsstufe werden in den einzelnen Disziplinen unterschiedliche Fähigkeiten und Techniken geprüft. Dass Taekwon-Do ein sehr vielseitiger Sport ist, der praktisch in jedem Alter praktiziert werden kann, zeigt sich an dem breiten Altersspektrum bei den Prüflingen. Das Prüfungsalter reichte von 6 Jahren bei der jüngsten Kandidatin bis zu 64 Jahren bei dem ältesten Prüfungskandidaten. Nach wochenlanger intensiver Vorbereitung konnten schließlich alle 32 Prüflinge überzeugen und den Erfolg der harten Arbeit ernten indem sie ihre Prüfung zum nächsten Gürtel bestanden.
Wir gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung: Amy Leigh Aitken, Alex Bohl, Emely Bohl, Danilo Ceranic, Anna Clemens, Mike Cymbal, Jannes Daase, Mira Daase, Jonas Diedrich, Hannah Sophie Groffmann, Lara-Marie Haack, Angelina Held, Pascal Herten, Selim Kanar, Lana Kersting, Kira Lippelt, Christian Lückefett, Jawad Mahmmudi, Eva Manke, Charlotte Mönnekes, Frederike Mönnekes, Sofie Oberst, Emily Puksec, Mailin Schoppmeier, Manfred Schubert, Luca Schäfer, Sam Stoll, David Ummen, Lennart Waldhoff, Emma Willeke, Anjali Marie Yuen, Wayan Max Yuen.
Die nächsten Events stehen bereits bevor. Bis zu den Sommerferien finden noch 2 Turniere sowie eine weitere Gürtelprüfung und eine Dan-Prüfung statt. Im Herbst steht den Satori Kämpfern dann als diesjähriges Highlight die in Höxter stattfindende NRW Meisterschaft bevor, welche der Satori Höxter in diesem Jahr ausrichtet.

Weihnachten steht vor der Tür und ein erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende. Auch in diesem Jahr haben wir gemeinsam viel geschwitzt und neben dem ein oder anderen Muskelkater auch viel Spaß zusammen gehabt.

Das harte Training hat sich aber in jedem Fall ausgezahlt. Nicht nur für jeden einzelnen Sportler, der seine eigenen Grenzen wieder ein Stück überschritten und sich weiterentwickelt hat. Sondern insbesondere auch für die vielen Sportler des Vereins, die sich auf einem oder mehreren Turnieren präsentiert und um Medaillen und Pokale gekämpft und gewonnen haben.

Der gesamte Vorstand wünscht allen Vereinsmitgliedern, ihren Familien und Freunden und Unterstützern des Vereins besinnliche Adventstage, ein friedvolles Weihnachtsfest und für das neue Jahr vor allem Gesundheit, Freude und weiterhin viel Erfolg.

Insgesamt 12 Sportler vom Taekwon-Do Verein Satori Höxter, darunter 10 Kinder und Jugendliche, traten bei der diesjährigen ITF-D Open am 18.02. im nordrheinwestfälischen Monheim an. Das erste große Turnier des Jahres ist traditionell sehr gut besucht und hatte auch in diesem Jahr ein Teilnehmerfeld von mehr als 300 Sportlerinnen und Sportlern aus 30 Vereinen zu bieten. Die Konkurrenz war demensprechend stark und das Niveau in den einzelnen Kategorien hoch. Mit insgesamt 6 erkämpften Podestplätzen und jeder Menge gewonnener Erfahrung hat sich die weite Anreise für die Sportlerinnen und Sportler des Satori sowie die mitgereisten Trainer und Betreuer Jens Meyer, Jessica Binder und Georg Klocke gelohnt.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  • David Ummen: 3. Platz Tul, 3. Platz Kampf
  • Simon Bittger: 3. Platz Tul
  • Marian Schoppmeier: 3. Platz Kampf
  • Hannah Sophie Groffmann: 3. Platz Kampf
  • Jonas Diedrich: 3. Platz Kampf

Bereits die zweite Kup-Prüfung in diesem Jahr fand am Freitag den 31.03. beim Satori Höxter statt. Nach der Prüfung im Januar, bei der hauptsächlich die jüngeren Anfänger teilnahmen, durften bei dieser Prüfung überwiegend fortgeschrittene Schüler ihr Können unter Beweis stellen, um die nächste Graduierung zu erlangen. Insgesamt 22 Sportler des Satori nahmen an der knapp 3 Stunden dauernden Prüfung teil und stellten sich den kritischen Augen der Trainer Karl-Heinz Häder (2. Dan) und Jens Meyer (2. Dan) sowie Prüfer und Trainer Michael Binder (4. Dan). Da in dem großen Teilnehmerfeld so gut wie jede Farbgurt-Graduierung vertreten war, wurden mit Tul, Partnerübungen, Selbstverteidigung, Kampf, Bruchtest und Theorie nahezu alle Disziplinen des Taekwon-Do gezeigt. Am Ende zahlte sich die harte Arbeit der vergangenen Monate aus. Nach einer kurzen Verschnaufpause über die Osterferien steht danach bereits die Vorbereitung auf das nächste Turnier auf dem Programm.

Die Trainer und der Vorstand des Satori gratulieren zur bestandenen Prüfung…

  • zum 9. Kup (Weiß-Gelb-Gurt): Hinnerk Meyer, Miika Piljug
  • zum 8. Kup (Gelb-Gurt): Dennis Prezer, Benedikt Kube, Lars Stäpeler
  • zum 7. Kup (Gelb-Grün-Gurt): Felix Bialetzki, Emely Bohl, Jonas Diedrich, Ben Hannes Groffmann, Sofie Kube, Silas Meyer, Leon Reuter, Mathis Sandbote, Claas Scharnberg, Joshua Schütt
  • zum 6. Kup (Grün-Gurt): Frank Irgang, Christian Menzel
  • zum 2. Kup (Rot-Gurt): Alex Bohl, Luca Schäfer, David Ummen
  • zum 1. Kup (Rot-Schwarz-Gurt): Nikolai Bohl, Michael Pieper

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok